SAMSUNG CSC

Unser Lebensmittel Nr. 1

Woher kommt unser Wasser, wie muss es aufbereitet und gemischt werden, damit es trinkbar ist? Auf diese Fragen hatte Wassermeister Keller Antwort. Der Einladung zur Besichtigung des Tettnanger Wasserwerks sind rund 14 Interessierte am 7. September 2018 gefolgt. Wassermeister Keller führte zu den beiden Quellen und zur Zentrale im Ried, um die Abläufe bei der Versorgung von rund 10.000 Einwohnern zu erklären. Wichtige Punkte wie  Wassermengen,  Zusammenarbeit der 6 Versorger, Nitratproblematik,  Entkeimung und Verluste wurden angesprochen. Wassermeister Keller und zwei weitere Kollegen sind 24 Stunden 365 Tage im Jahr zuständig, um die Versorgung mit Trinkwasser zu gewährleisten.
Eine weitere Veranstaltung zum Thema Abwasser ist im kommenden Jahr geplant.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld