Danke für die Unterstützung

Wir danken allen, die gewählt haben,
allen, die uns kritisch und konstruktiv begleiteten,
unserem Kandidaten Markus Böhlen und
allen, die im Hintergrund gewirkt haben.

Presseausschnitt
Nach der Wahl äußerte sich Kajo Aicher, der Mitglied im Gemeinde- und Kreisrat ist: „Die Wähler sind nicht unbedingt zufrieden mit der Arbeit der großen Koalition gewesen.“ Das Abschneiden der SPD sei sehr bedauerlich, aber der Juniorpartner der CDU verliere immer. Was er nicht verstehe, sei das gute Abschneiden der FDP und vor allem der AfD. Als rechnerisch möglich und „durchaus gangbar“ nennt er eine Koalition von SPD, Linken, Grünen und der FDP. Für eine Jamaika-Koalition benötige man sehr viel Fantasie: „Ich persönlich sehe gravierende Konflikte mit der FDP.“ Auch die Oppositionsrolle sei für ihn vorstellbar.(Quelle Schwäbische Zeitung online vom 24.9.2017)
Zum Thema Flüchtlinge
Zudem verweisen wir auf den offenen Brief
von VAUDE-Chefin Antje von Dewitz an Angela Merkel
2982432_offener_Brief_an_Angela_Merkel

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld