Gute Gründe(r) – Wie wir mehr Selbständigkeit schaffen und mehr Kreativität wagen können


Kerstin AndreaeMontag den 7. März 2016
19.30 Uhr

Hotel Bären, Tettnang

 

Kerstin Andreae ist überzeugt, „mit grünen Ideen kann man schwarze Zahlen schreiben“.

In ihrem Impulsreferat „Gute Gründe(r)“ wird sie aufzeigen: Die Voraussetzungen für kreative und risikobereite Menschen sind in Deutschland alles andere als optimal. Zuviel bürokratische Hürden und fehlendes Kapital in der Gründungs- und Wachstumsphase, aber auch zu wenig Unterstützung und Anreize aus der Politik. Und es fehlt bislang eine Kultur der „zweiten Chance“.
Welche Rahmenbedingungen brauchen Existenzgründer, die sich für die Energie-, Mobilitäts- und Agrarwende einsetzen?

Brauchen wir eine neue Gründerzeit? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht und was sind Ihre Erwartungen an die Politik? Kerstin Andreae, Manfred Lucha und der OV Tettnang freuen sich, Sie als Gast begrüßen zu dürfen.

Kerstin Andreae hat in Freiburg Volkwirtschaft studiert,
seit 2002 ist sie Mitglied des Bundestages und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.